• Touchpoints mit dem 3D-Wow!

    xR im Marketing

    Sie wollen sich mit spannenden Touchpoints abheben, Ihren Kunden wirklich neue Erfahrungen bieten und sie besser kennenlernen?

    Sie wissen bereits, dass Apple, Google, Facebook und Microsoft nicht grundlos in xR investieren. Denn xR bietet ein breites Spektrum, auf digitalem Weg magische Momente zu erzeugen, hyperreale Erlebnisse zu erschaffen und kontextsensitive Informationen zu geben. 100% Interaktion, surrounding Sound und selbsterklärend visuell ergeben volle Aufmerksamkeit.

    Mehr erfahren
  • Effektiver mit Immersion

    xR im Vertrieb

    Sie wollen Ihr Produktportfolio jederzeit aus der Tasche ziehen und Ihren Kunden überzeugend realisitisch präsentieren? Immersiv wird es, wenn Ihre Kunden komplett in Ihre Produktwelt entweder mit VR oder Hologrammen eintauchen. Digital mitten drin, in realer Größe mit nahezu fühlbar echten Oberflächen und interaktiven Funktionssimulationen.
    So erleben Ihre Kunden das Haus, das Fahrzeug oder die Fabrikhalle von morgen schon heute - und nebenbei werden Fehlkonfigurationen immer unwahrscheinlicher.

    Mehr erfahren
  • Expertenwissen beamen

    xR im Vor-Ort-Service

    Sie benötigen Ihre Experten schneller vor Ort ganz ohne zu reisen?

    Mit Augmented-Reality-Brillen und ihren integrierten Kameras lassen sich Videos zu jedem beliebigen Standort übertragen. Experten können so von jedem Ort aus unterstützen - ohne Zeitverlust und Reisekosten. Damit haben Experten Zeit, mehr Kunden zu betreuen.

    Mehr erfahren
  • Arbeiten wie Iron Man

    xR in der Produktion

    Sie suchen nach Wegen, Ihre Produktion agiler zu gestalten?

    Mit xR können Sie kontextsensitiv und in Echtzeit den Status Ihrer Produktionslinien einsehen. Während Ihre Belegschaft im Shopfloor mit mobilen Datenbrillen rollenspezifisch Maschinendaten immer im Blick hat - ohne die Hände von der Maschine oder dem Werkstück zu nehmen.

    Mehr erfahren
  • Ideen erfahrbar machen

    xR im Design

    Sie wollen, dass Ihre Auftraggeber und Designer effizienter ihre Vorstellungen austauschen und teure Vorentwicklungen einsparen?

    Mit holografischer Mixed Reality und mobiler Virtual Reality lassen sich komplexe Konstruktionen und Produktdesign im Raum begehbar erleben, um so schneller Entscheidungen für Weiterentwicklung und Produktion zu treffen. Und das in verteilten Teams.

    Mehr erfahren
  • Kunst durch xR mehrsinniger erleben

    xR in Kunst und Kultur

    Sie suchen nach kreativen Wegen, Kunst und Kulturevents mit digitalen Formaten zu erweitern?

    Mit xR können Sie Ihre Besucher vor Ort tiefer in Kunstwerke eintauchen lassen - oder Ihre Ausstellungen rund um die Uhr weltweit zugänglich machen. Sie ermöglichen neue Wege der Besucherführung und des Storytellings, zugeschnitten auf unterschiedliche Altersstufen und Interessenssphären.

    Mehr erfahren
  • Zusammenarbeit in neuen Dimensionen

    xR für New Work

    Sie wollen neue Horizonte in der Zusammenarbeit fernab von Videokonferenzen entdecken?

    Mit xR können sich Teams in virtuellen Räumen treffen - oder ihre Kollegen im Arbeitsraum in Realgröße erscheinen lassen und unabgelenkt von Smartphone und Laptops fokussiert arbeiten. Kleine Scrum-Meetings, Produktbesprechungen, Präsentationen oder Live-Events. xR ist New Work in Reinform.

    Mehr erfahren

Was xReality leistet

Digitale Assistenz für Industrie 4.0, Customer Journey und Social Culture

xReality, kurz xR, steht für mobile Visualisierungssysteme, um die Realität mit digitalen Informationen zu erweitern (Augmented Reality, bzw. AR) oder eine vollständige, 360° erlebbare Welt um den Nutzer herum aufzubauen (Virtual Reality, bzw. VR). Mixed Reality (MR) wird als Begriff genutzt, um monokulare Smartphone-, bzw. Brillenlösungen von stereoskopisch projizierten Hologrammsystemen abzugrenzen.

Die Stärken liegen in Interaktion und räumlicher Visualisierung, die in Kombination mit Surroundsound, Spracherkennung und Handerkennung ein Eintaucherlebnis (Immersion) erzeugen, das ein hohe emotionale und mentale Mitwirkung (Involvement) bewirkt.

xReality eröffnet so ein neues, stark räumliches Interaktionsparadigma.


xR in der Industrie 4.0

Expertenwissen vor Ort ohne Reisen - Maschinenstatus im Röntgenblick

xR verändert die Art und Weise, wie Mitarbeiter aus Service, Produktion und Leitung miteinander und ihren Kunden zusammenarbeiten können.
Mit xR können entfernt sitzende Experten durch die Brille des Mitarbeiters und Kunden vor Ort schauen, gemeinsam analysieren und Lösungen finden. Dazu Daten aus Maschinen und Anlagen in Echtzeit aufrufen, um den aktuellen Status zu checken und flexibel auf das Marktgeschehen zu reagieren. Unser Verständnis von New Work.

Sehen Sie selbst.


AR in Wartung und Service @Schwan Cosmetics

Die Remote Support Anwendung, welche für Schwan Cosmetics individuell entwickelt wurde, verbindet einen Techniker vor Ort - ausgestattet mit einer HoloLens - mit einem Experten vor seinem Desktop-PC. Nach dem Prinzip „Sehen, was der andere sieht und macht“, kann der Experte unterstützen und live über Sprache, Textchat und 3D-Annotationen Anweisungen geben.


Zur Referenzseite

Visueller Know-How-Transfer mit Augmented Reality

Mit dem AR FieldAdvisor müssen Service- und Industrieunternehmen Ihre Experten nicht mehr auf Reisen schicken, sondern können Fernwartungstechniker und Kunden optimal unterwegs begleiten. Dadurch können knappe Expertenressourcen nicht nur effektiver genutzt und die Servicequalität gesteigert werden, sondern es werden ebenfalls Kosten gespart und der Workflow optimiert.


Kostenlos testen (30 Tage)

Remote Experten und Field Service Mitarbeiter mit XR verbinden

Mit dem Microsoft Dynamics 365 Remote Assist können Techniker Probleme beim ersten Mal schneller lösen. Das Expertenwissen kann besser skaliert werden und es können Reisekosten reduziert werden. Mit Videoanrufen auf der Microsoft HoloLens, Android oder iOS Geräten können Techniker mit Remote-Experten auf einem PC oder mobilen Gerät zusammenarbeiten, um Probleme im Kontext zu beheben.


MEHR ERFAHREN

xR in der Customer Journey

Immersive Touchpoints, die Kaufentscheidungen absichern

xR verändert die Art und Weise, wie Vermarkter und Unternehmen mit ihren Kunden interagieren können.
So bindet VR den potentiellen Käufer 360° ein, AR verbessert durch kontextuelle Informationen die Angebotspräsentation und Holografie erlaubt Simulationserlebnisse. Berater können sogar ohne Reisen im Wohnzimmer präsentieren.
Die T-Systems Multimedia Solutions bietet Ihnen ein breites Portfolio von Standardmodulen und kundenspezifischen Lösungen.

Lassen Sie sich inspirieren.


Spielerische Wissensvermittlung per App

xR-App, die Stationen des Energiezyklus als Comic-Wimmelbild dargestellt, beispielsweise eine Netzleitstelle, Smart Home und Elektromobilität.
Der Nutzer der App kann sich in jede der neun Storys hineinzoomen, die dann in 3D auf einer Projektionsfläche, beispielsweise auf einem Tisch, dargestellt wird - und fühlt sich als Teil des Geschehens.


Zur Referenzseite

Der Weg von Mixed Reality zu Virtual Reality für Olympus Medical

Der weltweit führende Hersteller opto-digitaler Präzisionstechnologien Olympus Medical nutzte zuerst eine Mixed Reality Anwendung. Mit der Zeit entschied sich das Unternehmen für eine Virtual Reality Anwendung. Wir dürften Olympus Medical von dem Einstieg in Mixed Reality weiter bis in die Virtual Reality bringen.


Zur Referenzseite

xR in Kunst und Kultur

Interaktive Erlebnisse für ein tieferes Verständnis zu jeder Zeit

xR erlaubt es, Ausstellungen und Museen in mehrdimensionale Kommunikations- und Erfahrungsräume zu verwandeln.
Über digitale Layer lassen sich neue Wege des Storytellings und der Guidance entwickeln, sowie bisher schwer mögliche Vernetzungen spannen.
Besucher werden selbst aktiv, um verborgene Schichten und Phasen von Werken und Installationen spielerisch zu erfahren.
Informationstafeln passen sich adaptiv an den Betrachter an und werden sinnlich angereichert.
Vor Ort oder virtuell erweitert von zu Hause aus - rund um die Uhr.


AR in der Kunsthalle München

Die Mixed Reality Anwendung sorgte für eine aufregende Schnitzeljagd durch eine impressionistische Ausstellung. Die Besucher der Kunsthalle München konnten eine kreative und animierte Interpretation von ausgewählten Exponaten bestaunen.


Zur Referenzseite

AR in der TU Dresden

Mit der Augmented Reality konnten Besucher eine Schnitzeljagd mit dem Smartphone durchführen. Marker auf sich im Raum befindlichen Karten erlauben es, Stück für Stück das 3D-Puzzle einer Rube-Goldberg-Apparatur freizuschalten - Natürlich als digitales animiertes Modell.


Mehr erfahren

Unsere Expertise

xR Lösungen seit 2010

Die T-Systems Multimedia Solutions GmbH bietet eine seit 2010 entwickelte tiefe xReality-Expertise.
Als Full-Service-Dienstleister profitieren Sie von umfassender, technologieneutraler Beratung, nutzerzentrierter Konzeption, auf xR spezialisierter Implementierung und Integration bis hin zu umfassenden Tests durch unser akkredtiertes Testzentrum und den Betrieb der Gesamtanwendung.
Als Tochter der Deutschen Telekom und der T-Systems International profitieren Sie von strategischen Technologiepartnerschaften, z.B. den Zugang zu kommenden xR Technologien und sicheren Cloudinfrastrukturen. Als Projekthaus scouten wir konstant nach Technologiepartnern, die Ihnen und uns bei einer schnelleren und standardisierten Umsetzung auf Basis von innovativen Lösungen helfen.
Wir arbeiten für Sie mit hoher Passion und natürlich agilen Vorgehensmodellen.


Ihr Ansprechpartner