• Headerbild

xR im Vor-Ort-Service

Expertenwissen beamen

Die Verfügbarkeit von Service vor Ort und die Anforderungen an die Servicequalität steigen stetig.
Neben steigender Produktvielfalt und technischer Komplexität stehen gerade die Reisezeiten, die sich aus der Vor-Ort-Analyse von Störfällen, die oft mit nur wenigen Handgriffen lösbar wären, in keiner Relation zum Aufwand. Diese Zeiten zu minimieren - oder komplett obsolet zu machen, ist ein wesentliches Ziel vom Einsatz der xR-Lösungen.


Experten können Kunden jederzeit und ortsunabhängig unterstützen 

Beschleunigte Problemlösung und sicherer Wissenstransfer

Reduzierungen von Reisekosten und der dadurch entstehenden Umweltbelastung

  • Remote Support mit Hololens

    Experten aus dem Home Office virtuell ins Feld bringen

    So lassen sich Expertenwissen skalieren, Reisekosten reduzieren und neue Welten des Services entdecken.

    Mit Videoanrufen auf Microsoft HoloLens, Android oder iOS Geräten können Techniker mit Remote-Experten auf einem PC oder mobilen Gerät zusammenarbeiten, um Probleme im Kontext zu beheben.
    Dank der Recording-Funktionen können die Reparaturen als Fotos und Videos aufgenommen und mit dem Rest des Unternehmens geteilt werden.

    Wenn Dynamics 365 Remote Assist und Field Service integriert sind, können Techniker und Inspektoren Buchungen in Dynamics 365 Remote Assist anzeigen und relevante Anrufdetails und Artefakte automatisch an ihren mit dieser Buchung verbundenen Arbeitsauftrag anhängen.

  • Remote Support mit Smartphones

    Visueller Know-How-Transfer mit AR

    Der Servicetechniker vor Ort übermittelt in Echtzeit ein Video vom Problem vor Ort.

    Der Spezialist in der Zentrale sieht das Problem mit eigenen Augen und kann durch Einblenden ortsfester AR-Hinweise in das Video auf dem Smartphone des Technikers direkt Hilfestellung geben.

    Dazu benötigen Sie eine Desktop-App für Windows und die dazugehörige Mobile-App. Die entsprechende Rolle als Servicetechniker oder zentraler Support wird automatisch durch den Login auf dem Gerät eingenommen: Der Nutzer der Desktop-App nimmt die Rolle des zentralen Supports ein, der Nutzer der Mobile-App ist in der Rolle des Servicetechnikers vor Ort.

    Unser Team realisierte dies als "AR FieldAdvisor" für die Deutsche Telekom AG.

    Mehr erfahren

Features

Experten können von jedem Standort, sogar dem Homeoffice aus, schneller im Team Lösungen finden. Nebenbei leiten Experten andere an und sorgen so für praktischen Wissenstransfer.


Der Experte kann direkt in das Live-Video Markierungen - sogenannte holografischen Annotationen - einsetzen, die dann aus Sicht des Technikers virtuell am realen Objekt haften bleiben. Es stehen Pfeile, Ringe und nummerierten Labels zur Auswahl, um wichtige Objekte zu markieren und Prozessschritte aufzuzeigen.


Der Spezialist kann unterstützende Grafiken, z.B. Bildschirmfotos von Anleitungen oder mit Markierungen versehene Screenshots als Bilder in das Video des Servicetechnikers einblenden. Ein Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen ist dabei nicht nötig.


Der Experte hat die Möglichkeit, die komplette Support-Session aufzuzeichnen und in der Cloud zu speichern. Dabei werden sowohl die übertragenen Audio-/Video-Daten als auch sämtliche Annotationen gespeichert. Auf diese Art lassen sich spielend leicht Wartungstätigkeiten dokumentieren oder Schulungsvideos erstellen.


Unsere Angebote

Remote Assist

Microsoft Dynamics 365

Mit Videoanrufen auf der Microsoft HoloLens, Android oder iOS Geräten können Techniker mit Remote-Experten auf einem PC oder mobilen Gerät zusammenarbeiten, um Probleme im Kontext zu beheben. Falls Sie bereits Office365 haben, ist die Integration noch einfacher.


Mehr erfahren

AR FieldAdvisor

Deutsche Telekom

Der AR FieldAdvisor der Deutschen Telekom ist optimiert für die Nutzung mit iOS-Smartphones. So brauchen Service- und Industrieunternehmen Ihre Experten nicht mehr auf Reisen schicken, sondern können Fernwartungstechniker und Kunden optimal unterwegs begleiten.


Kostenlos testen

Remote Support

Für Sie individuell entwickelt

Für Schwan Cosmetics wurde eine individuelle Remote-Support-Anwendung entwickelt, die mit einer Hololens ausgestattete Techniker der Ländergesellschaften mit einem Experten vor seinem Desktop-PC verbindet, um bei Planung, Betrieb und Wartung einfacher und ohne Reisezeiten zu assistieren.


Zur Referenz

Ihr Ansprechpartner